crossfirecoaching auf den Spuren des Gigathlons 2016

Seit letztem Herbst trainiert das Coupleteam „Ich und Du“, unterstützt von crossfirecoaching, für den diesjährigen Gigathlon mit dem Motto „Just Massiv“. Neben unregelmässigen Arbeitszeiten und einem lebhaften Familienleben war es eine grosse Herausforderung, alles unter einen Hut zu bringen. Am bevorstehenden Gigathon stehen 397 km und 8930 Höhenmeter auf dem Programm. Zu zweit unter dem Namen „Ich und Du“ werden Anna und Alex Sommer am 11. Juni 2016 die Startlinie überqueren und das zweitägige Abenteuer in Angriff nehmen.

In den letzten 3 Tagen hiess es mit längeren Einheiten Kilometer zu sammeln und dies zum Teil auf den Originalstrecken.

Am Donnerstag sprang Alex ins Wasser um 5 km am Stück zu schwimmen. Nach 3 km ohne Neopren wechselten wir für die restlichen 2 km zu mit Neopren. Da die Flüsse und Seen noch zu kalt sind für so lange Einheiten, schwammen wir im Schwimmbad Telli in Aarau.IMG_5535

IMG_5537

IMG_5538

 

 

Am Freitag ging es früh Morgens auf dem Fahrrad los. Da der Klausenpass noch gesperrt war, haben wir die Rennvelostrecke, welche 2 Mal über den Klausen führt, am Glaubenberg simuliert. 8:30 Uhr ging es in Oftringen los nach Reiden, Dagmarsellen, Wohlhusen, über den Glaubenberg nach Sarnen und die gleiche Strecke wieder zurück. Nach 166 km und 2’500 Höhenmetern waren wir  zurück in Oftringen.

IMG_5547

IMG_5544

IMG_5545

Der letze Tag der Gigathlonsimulation war gestern Samstag. Dazu fuhren wir nach Tenero und schwammen dort mit Alex ca. 1700 Meter im See.

 

IMG_5618

IMG_5610

 

IMG_5583

IMG_5611IMG_5617

 

Anna und Nadine Z. nahmen zuerst die 42 km lange Inlinesaktingstrecke von Tenero nach Biasca in Angriff. Dort wurden sie mit dem Auto abgeholt und nach Wassen gefahren, um noch einen Teil der Laufstrecke von Göschenen nach Amsteg (15 km) zu absolvieren. Diese Schlussetappe auf Grund der Coupierung sehr nahrhaft, dennoch wurde der Trail in der wunderschönen Landschaft problemlos überwunden.

IMG_5590

IMG_5601

IMG_5559IMG_5565

 

Herzlichen Glückwunsch an das Coupleteam „Ich und Du“. Nach x Trainigsstunden neben Beruf und Familie habt ihr das top gemeistert. Wird sind stolz auf euch und wissen, dass ihr ready seid für den Gigathlon. Wir freuen uns auf den Event und wünschen Alex und Anna bereits heute viel Glück und eine unvergessliche Zeit am Gigathlon 2016.

Euer crossfirecoaching Team

One thought on “crossfirecoaching auf den Spuren des Gigathlons 2016

  1. Ich bewundere euch für euren Mut. Ihr werdet gewinnen. An Selbstwert, Muskeln, Glück und Freude. Viel Spass am Gigathlon. Euer Trainerteam ist sowieso grandios. Ich glaube ich muss euch zwei Nadins auch mal als Trainer beanspruchen. Ich finde eure Arbeit sehr inspirierend. Und es gibt noch eine Menge was ich nicht kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.