Rookies am Duathlon St. Moritz

Duathlon St. Moritz

Am letzen Sonntag standen 3 unserer 4 Rookies am Start zum Duathlon St. Moritz. Ines, Hugo und Alex S. waren vor Ort. Sonja war aus gesundheitlichen Gründen leider nicht dabei. An dieser Stelle nochmals gute Besserung Sonja. Ebenfalls mit dabei waren Markus vom Vanoli Team, Alex M. – ein crossfirecoaching Athlet, der sich kurzfristig entschloss seinen ersten Duathlon zu absolvieren – und die beiden Coaches Nadine W. und Nadine Z.

Um sich an die Höhe zu gewöhnen, reisten alle schon früher an. Am Sonntag morgen fuhr Chauffeur Alex M. mit dem Auto nach Pontresina. Im Van hatten genau 4 Velos und 4 Personen Platz.

In St. Moritz angekommen hiess es Streckenpläne studieren und Wechselzone einrichten.

Gemeinsam liefen wir die Wechselzone genau so ab, wie uns das Nina Brenn an unserem Koppeltraining gelernt hat. Von wo Laufen wir ein? Wo fahren wir mit dem Velo raus? Wie platzieren wir unsere Utensilien am besten? etc.

Das Wetter sah soweit super aus und wir waren alle sehr optimistisch, dass es auch so bleibt. Doch 10 Minuten vor dem Start schlug das Wetter um. Eine dunkle Regenwolke zog vorbei und schüttete sich aus. Nach dem alle nass waren, konnte der Startschuss fallen. Die erste Laufstrecke führte zuerst am schönen St. Moritzersee entlang und danach hoch zum Stazersee. Dort ging es weiter durch den Wald bevor wir nach 6 km in die Wechselzone kamen, wo die Fanmeile auf uns wartete.

Duathlon St. Moritz

Die Velostrecke führte zuerst von St. Moritz hoch nach Pontresina, danach runter nach Samedan und schliesslich wieder hoch nach St. Moritz. Diese 20 km waren leicht verregnet und wir trafen auf einige Velofahrer von der Alpenchallange. Die zweite Laufstrecke war schliesslich die selbe wie die erste.

Als erster kam Alex Sommer von der zweiten Laufstrecke zurück und beendete sein Rennen nach 1 Stunde und 46 Minuten auf dem 12. Rang. Als nächste kam Nadine W. mit einer Zeit von 1 Stunde 48 Minuten ins Ziel, das ergab Rang 3 in ihrer Kategorie.

 

Markus lief nach 1 Stunde 51 Minuten auf Rang 14. Leider hatte Markus mit Muskelkrämpfen zu kämpfen.

Anschliessend kam Nadine Z. mit 1 Stunde 54 Minuten ins Ziel, was Rang 6 bedeutete. Gefolgt von Ines mit 1 Stunde 59 Minuten und dem 3. Rang. Alex M. beendete seinen erster Duathlon überhaupt nach 2 Stunden und 6 Minuten auf dem 11. Rang. 7 Minuten später, nach 2 Stunden und 13 Minuten kam Hugo ins Ziel. Er gewann in seiner Alterskategorie!

 

 

Duathlon St. Moritz

Duathlon St. Moritz

Nach dem Rennen war eine heisse Dusche angesagt, nach dem kühlen Regen. Danach folgte die wohl verdiente Stärkung in der Festwirtschaft, bevor die Rangverkündigungen stattfanden.

Von unseren Rookies waren Ines und Hugo auf dem Podest und auch Coach Nadine W. hat den Sprung aufs Treppchen geschafft. Herzliche Gratulation an unsere Athleten, ihr habt  einen super Wettkampf geleistet und könnt stolz auf euch sein!

Wir freuen uns auf den Powerman Zofingen.

Euer crossfirecoaching Team

Duathlon St. Moritz Siegerehrung Duathlon St. Moritz Siegerehrung Duathlon St. Moritz Siegerehrung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.