crossfirecoaching Athleten im Einsatz

Am vergangenen Wochenende standen einige unserer crossfirecoaching Athleten an der Startlinie unterschiedlicher Anlässe.

INFERNO Triathlon

Anna und Alexander Sommer, die im Juli den Gigathlon im Couple gemeistert haben, nahmen am vergangenen Wochenende den INFERNO Triathlon im 4-er Team in Angriff. Alexander war nach dem Schwimmer im Team als zweiter an der Reihe und für die Radstrecke verantwortlich. Die 97 Kilometer und 2’145 Höhenmeter waren nicht ohne, doch hat Alexander sie bravurös gemeistert.

Inferno Triathlon Radfahrer

Anna schloss das Rennen mit der Laufdistanz über 17 Kilometer und 850 Höhenmeter ab. Sie war sagenhafte 8 Minuten schneller als letztes Jahr, eine mega Leistung!

 

Belchen-Berglauf

Am Belchen-Berglauf standen Hansueli Siegenthaler und Michael Wälti am Start. Für beide war es der erste Berglauf überhaupt. Für Hansueli war dieser Lauf Teil seiner Vorbereitung auf den Jungfrau Marathon. Beide kamen mit einem Lächeln ins Ziel.

Läufer am Belchen Berglauf

 

Staufberglauf

Am Staufberglauf waren Hugo Fischer und Thomas Richner unterwegs. Beide machten eine gute Figur und kamen ebenfalls zufrieden mit ihrer Leistung ins Ziel.

Wir möchten allen Athleten herzlich zu den guten Leistungen gratulieren.

Euer crossfirecoaching-Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.