Foam Rolling – Schienbeinmuskulatur

Übungsausführung:

  • Aus Vierfüssler Position am Boden ein Unterschenkel auf Rolle platzieren und leicht nach aussen abdrehen
  • Nicht Schienbeinknochen auf Rolle platzieren, sondern benachbarte äussere Schienbeinmuskulatur
  • Schienbeinmuskulatur – vom unterhalb des Kniegelenkes bis oberhalb des Fussgelenkes – langsam auf Rolle auf und ab bewegen
  • Entspanne die Zielmuskulatur und führe Rollbewegung langsam und kontrolliert aus

 

Demonstration der Übung Foam Rolling Schienbeinmuskulatur

 

Progression:

  • Falls einbeinige Variante nicht intensiv genug ist, können beide Unterschenkel nebeneinander auf der Rolle platziert werden, so kann mehr Druck auf die Zielmuskulatur ausgeführt werden.

 

Zurück zur Übersicht