Svea Sauter

Meine LIFEfire Behandlung

Ich bin sehr gerne in Bewegung. So bin ich fast verzweifelt, weil mich über ein Jahr lang starke Rückenschmerzen plagten, die mir den Schlaf raubten und mich in meiner Beweglichkeit massiv einschränkten. Ich musste meinen Job als Shiatsupraktikerin aufgeben. Auch Langlaufen, Skaten und Joggen waren mir nicht mehr möglich.

Eine liebe Freundin hat mir dann Nadine Wilhelm empfohlen. Da ich selber schon so vieles ausprobiert habe, war ich einem möglichen Erfolg gegenüber eher skeptisch eingestellt.

Als Erstes hat Nadine einen „Skan“ im Stehen von mir gemacht. Die Behandlung begann damit, dass sie meine Füsse leicht nach innen und aussen drehte, während ich auf einer Liege lag. Danach schob Nadine ihre Hände unter meinen Rücken. Das einzige was ich fühlte war, dass sich mein Rücken anfühlte wie eine einzige unbewegliche Metallplatte. Wieder dachte ich, dass sich da nichts verändern wird, was ich Nadine auch ehrlich sagte.

Nadine blieb mit ihren Händen noch ca. 10-15 Minuten unter meinem Rücken und was ich nicht glauben konnte, trat ein. An meinem Rücken fing es an zu kribbeln und zu klopfen. Es kam mir vor, als wenn es in einer verstopften Wasserleitung zuerst blubbert und gurgelt, bevor die Leitung wieder frei wird und das Wasser wieder fliessen kann. Mein Rücken fühlte sich frei und beweglich an. Ich hätte vor Freude weinen können.

In der Nacht darauf meldete sich mein Rücken nochmals und es fühlte sich an wie ein heftiger Muskelkater um darauf mit jedem Tag besser zu werden. Ich kann es noch immer nicht fassen, dass ich jetzt wieder beweglich bin und noch oft ertappe ich mich, dass ich manchen Bewegungen aus dem Weg gehe um mir gleich darauf in Erinnerung zu rufen: „ He, du kannst das jetzt wieder ohne Schmerzen tun, also tu es“!