crossfirecoaching übernimmt die Organisation vom Intervallduathlon und Zofinger Stadtlauf 2019

  • News
Intervallduathlon, crossfirecoaching, Start Damen

Der Sonntag, 19. Mai 2019 wird ein grosser Tag für die beiden Nadines. Es ist das erste Jahr, dass die beiden Geschäftsführerinnen von crossfirecoaching sich für das Organisationskomitee des Zofinger Stadtlaufs und des Intervallduathlons verantwortlich zeigen. Wie es dazu kam und was sie heute, gut drei Monate vor dem Anlass, beschäftigt, erfährt ihr hier.

2018 waren wir, Nadine Wilhelm und Nadine Zurschmiede von crossfirecoaching, erstmals am Zofinger Stadtlauf und am Intervallduathlon Zofingen (IDZ) als Mitglieder der Geschäftsleitung zuständig für die Helfer und die Finanzen. Nachdem der ehemalige Präsident Lukas Baumann seinen Rücktritt aus der Geschäftsleitung per Ende Jahr bekannt gegeben hatte, standen wir vor der Entscheidung aufhören oder alleine weitermachen. Aufhören fühlte sich mehr als falsch an, also gründeten wir einen neuen Verein, ‚Sportförderung Zofingen‘ und nahmen auch im Hintergrund einige Veränderungen vor. Zum Glück können wir auch weiterhin auf treue Begleiter und wertvolle Unterstützer zählen. Stefan Blätter übernimmt die Gestaltung der neuen Homepage, Ruth Wettstein zeichnet sich für Kommunikation und Marketing verantwortlich und Marcel Schlegel übernimmt die Leitung des neuen Festwirtschaftsteams. Sehr dankbar sind wir auch, dass uns unser erfahrener Rennleiter Stefan Anreger sowie die beiden Speaker Simon Annenheim und Michael Althaus erhalten bleiben.

In den vergangenen Wochen und Monaten beschäftigte das Sponsoring die beiden Nadines ganz besonders intensiv. Wir freuen uns, dass wir tolle Co-Sponsoring Partner gefunden haben, aber wir sind nach wie vor auf der Suche nach einem passenden Hauptsponsor. Zudem wurden zahlreiche Gespräche mit lokalen Geschäften in Zofingen, mit Zeitmessern und weiteren Unterstützern geführt. Alle benötigten Gesuche wurden fristgerecht gestellt und die Finanzziele festgelegt. Wir sind stolz auf das, was wir in den letzten Monaten geleistet und erschaffen haben und freuen uns sehr über die vielen wertvollen Unterstützer und Helfer in unserem Umfeld.

Vieles wurde bereits erfolgreich bearbeitet, so auch die Planung der Strecken, welche leicht angepasst wurden. Neu rennen die Athleten beim kürzeren Stadtlauf (6 km) dreimal dieselbe 2-Kilometer-Runde wie die Duathleten beim IDZ. Aber natürlich gibt es nach wie vor viel zu tun. Mit unserem neuen Verein, ‚Sportförderung Zofingen‘ ist der Name sozusagen Programm, denn wir wollen die Leidenschaft für Sport, Bewegung und Begegnung in der Natur weitergeben und fördern. Sportler und „Noch-Nicht-Sportler“ sollen sich gleichermassen angesprochen fühlen und am Stadtlauf oder IDZ teilnehmen können.

Unser Ziele ist es, möglichst viele Sportbegeisterte nach Zofingen an den Stadtlauf und den Intervallduathlon zu locken. (Anmeldungen und weitere Informationen: https://intervallduathlon.ch)

Dafür haben wir mit crossfirecoaching ein neues Konzept erstellt, mit der Idee viele Läufer an den Zofinger Stadtlauf zu bringen. Die Laufgruppe heisst „Vom Sofa zum Zofinger Stadtlauf“ und richtet sich an alle Laufeinsteiger und Gelegenheitsläufer, welche mit Gleichgesinnten langsam und nachhaltig in den Laufsport einsteigen möchten. Das Projekt startet am 1. April und nach der siebenwöchigen Vorbereitung wartet der Zofinger Stadtlauf über 2 km (im Dreierteam) oder 6 km. In der Leitung werden wir von Gabi Wickihalter unterstützt und wir freuen uns sehr, dass wir bereits 18 Anmeldungen entgegennehmen durften.

Für den grossen Tag am Sonntag, 19. Mai 2019 sind wir wiederum auf viele Helfer angewiesen. Auch für die Helfer soll der Tag ein ganz spezieller werden, mit viel Action und Nähe zum Sport. Neu wird ein Helferzelt aufgebaut, in welchem eine Kaffeemaschine, Getränke und Essen für die Helfer für die Pausen bereitgestellt werden. Als Dankeschön erhalten zudem alle Helfer ein hochwertiges Helfershirt von Skinfit und ein Helfersäckli mit feinen Snacks. Wenn also jemand an diesem Tag noch nichts vor hat und gerne an einem einmaligen Anlass mithelfen möchte, so meldet euch bitte unter info@crossfirecoaching.ch.

Wir freuen uns riesig auf den 19.05.2019 und hoffen auf einen verletzungsfreien und erfolgreichen Tag.

Euer crossfirecoaching-Team