1. Aargauer Marathon, die Erwartungen wurden übertroffen

Heute fand der 1. Aargauer Marathon statt mit über 2100 Läufer und Läuferinnen. Trotz der Kälte und Nässe wurden die 42km erfolgreich absolviert. 

IMG_2003

Wir trafen uns bereits um 8.15 Uhr für ein gemeinsames Warm up vor dem Start. Die Teilnehmer waren trotz der eher schlechten Wetterlage motiviert und die Vorfreude für die bevorstehenden Kilometer von Aarau bis Brugg war spürbar. Jeder Einzene hat sich in den letzten Monaten spezifisch und mit Trainingsplan auf den heutigen Tag vorbereitet. Viele Donnerstagstrainings und persönliche Gespräche fanden im Vorfeld statt um heute am Tag X mit guten Voraussetzungen starten zu können. Schuhe geschnürt, Ernährungsplan studiert und Startnummer montiert, der Startschuss konnte fallen.

 

Hans-Ueli Siegenthaler auf den ersten Meter des ersten Marathons hier im Schachen in Aarau.

IMG_2017

Myrjam Nöthiger beim Start, der erste Marathon wurde wortwörtlich unter die Füsse genommen…IMG_2020

Die Teamläufer starteten 30 Minuten nach den Marathonläufer und hatten Zeit für einen Schnappschuss. Ganz nach dem Motto: Auch ohne Sonne darf gestrahlt werden. (Sabine und Stéphane Derron als 2er Team United)IMG_2026

Sandra Schmid beim Start des 4er Teams, good luck.

IMG_2042

Stéphane beim Starten.

IMG_2030

Die zwei schnellen Girls aus Aarau, Deborah Hengartner und Felicia Bircher knapp vor der 30Km Marke noch immer schnell und fröhlich unterwegs.IMG_2050

Thomas Knuchel jubelnd und mit Spass mit dabei.IMG_2057 IMG_2060

Schneller als erwartet kam auch schon Myrjam Nöthiger bei km 30 vorbei, noch immer frisch und fröhlich.IMG_2063 IMG_2064 IMG_2072

Sabine Derron und Manuela Fischer auf der zweiten Teilstrecke des 2er Teamruns, der Regen war Nebensache, jetzt heisst es das Ziel erreichen.IMG_2080 IMG_2094

Unter 4 Stunden erreichten die schnellen Girls aus Aarau die Ziellinie. Ein schönes Bild von zwei strahlenden Athletinnen, wir gratulieren zu dieser super Zeit. IMG_2100

Thomas Knuchel auf den letzten Metern ins Ziel…IMG_2105

Das Ziel ist das Ziel, hier der Zieleinlauf von Manuela Fischer und ihrer Teamkollegin. Bilder sagen mehr als Worte.IMG_2117

Auch die Familie Derron erreichte das Ziel glücklich und fröhlich.IMG_0314

Wir gratulieren allen Läufer und Läuferinnen zu ihrem persönlichen Erfolg. Die Erwartungen wurden mehr als übertroffen und wir sind sicher, dass jeder einzelne heute alles gab um diese super Resultate zu erzielen. Wir sind stolz und glücklich eine solch tolle Gruppe betreuen zu dürfen und freuen uns auf weitere Höhenflüge und Glücksmomente, welche Lebensfreude ausstrahlen sowie unkäuflich sind.

Herzlichen Dank für den Support von Hugo Fischer, Sabine Häfeli, Stefan Wettstein und Thöm an der Strecke. Leider konnten Sie aus gesundheitlichen Gründen nicht starten. Wir wünschen euch gute Besserung.

Wir wünschen allen eine gute Erholungszeit und bedanken uns für alles was wir zusammen erleben durften.

Euer crossfirecoaching Team nun auch wieder chemisch gereinigt 😉IMG_2148

One thought on “1. Aargauer Marathon, die Erwartungen wurden übertroffen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.